Volksschule Algersdorf

 

Liebe Eltern, liebe Kinder!

Mit Schulbeginn 14.09.2020 steht die Coronampel in Graz auf Gelb. Hier die wichtigsten Regeln:

Liebe Kinder:

  • Bei Krankheit zuhause bleiben
  • Auf den Gängen und in der Garderobe Masken tragen!
  • Wenn möglich ist immer 1m Abstand zu halten – verpflichtend ist dies überall außerhalb der Klasse!
  • Die Hustenhygiene ist einzuhalten!
  • Regelmäßig Hände waschen und desinfizieren!

Liebe Eltern:

  • Sollte Ihr Kind krank sein, muss es unbedingt zuhause bleiben!
  • Gespräche mit LehrerInnen und Schulleitung nur nach Terminvereinbarung!
  • Im Schulgebäude ist immer mindestens 1m Abstand zu halten!
  • Eltern tragen in der Schule immer Maske (diese soll den Mund und die Nase bedecken)!

Liebe Eltern, liebe Kinder! Wir alle hoffen, dass diese Umstände bald vorüber sind. Wenn sich alle an die obigen Regeln halten, dann ist es bei uns an der Schule sicherer.

Das Team der VS Graz- Algersdorf wünscht einen guten Schulstart!

 

Allgemeine Infos zu den Volksschulen in Graz erhalten Sie auch:

Abteilung für Bildung und Integration
Tel: +43 316 872-7474
Fax: +43 316 872-7409
E-Mail: abiservice@stadt.graz.at 

 

Schule Algersdorf
Schulleitung:
VDir.Paul Pillich

Adresse:
Algersdorfer Straße 9
8020 Graz
XIV. Bezirk, Eggenberg

Kontakt:
Tel: +43 316 872 6760
Fax: +43 316 872 6761
E-Mail:

paul.pillich@vs-algersdorf.edu.graz.at

vs.algersdorf@vs-algersdorf.edu.graz.at

 

Klassen: 13
SchülerInnen: 298
Tagesbetreuung: ganztägige Schulform – Nachmittagsbetreuung 5 Gruppen
behindertengerechte Erschließung

Lage:

Die Volksschule Algersdorf liegt in unmittelbarer Nähe zum Schloss Eggenberg und der „Auster“ im Bezirk Eggenberg.

Mit den Straßenbahnlinien 1 und 7 erreichbar.

Schwerpunkte:

    • Sprachenschwerpunkt:
      Neben Deutsch stehen auch andere Sprachen am Stundenplan.
    • Tagesbetreuung:
      Verschränkte Form oder schulische Nachmittagsbetreuung werden geboten.
    • CLIL:
      Englisch-Schwerpunkt
    • Lesepaten:
      Patinnen und Paten helfen den Kindern beim Lesen.
    • Tägliche Bewegungseinheit:
      Fit im Klassenzimmer, bewegte Pause, Wandern etc.
  • Unterstützungssysteme:
    Kinder und Jugendliche werden im Prozess des Erwachsenwerdens begleitet und unterstützt.